Servus bei CODEMON

VEREINBARE JETZT MIT CODEMON EINEN KOSTENLOSEN CHECK DEINER WEBSEITE

Webseite von räuber:mädchen mit WordPress


Codemon - Referenz - Räubermädchen - GOLIVE- WordPress

Das Projekt im Überblick

räuber:mädchen ist das Ergebnis einer kreativen Zusammenarbeit zwischen Petra Kaindlstorfer und dem Entwickler Codemon (Simon Haidinger). Diese Webseite wurde mit WordPress und dem maßgeschneiderten Theme 'Codemon' gestaltet, das auf modernen Technologien wie Bootstrap, SCSS und webp-Bildern basiert. Der Fokus liegt auf der Bereitstellung hochwertiger Inhalte und Services im Bereich Sozial- und Sexualpädagogik.


Die Features von räuber:mädchen

Julia Kaindlstorfer, eine Expertin auf dem Gebiet der Sozial- und Sexualpädagogik, hat mit www.räubermädchen.at eine Webseite in Auftrag gegeben, die nicht nur informativ, sondern auch benutzerfreundlich ist. Die Webseite ist schnell, mobil optimiert und bietet eine intuitive Benutzeroberfläche. Dank der neun frei verschiebbaren Blöcke kann Julia jede Seite nach ihren Vorstellungen gestalten und ihren Lesern ein einzigartiges Erlebnis bieten.


Das Design und der Go-Live

Das moderne und ansprechende Design von räuber:mädchen stammt von Petra Kaindlstorfer und spiegelt die Professionalität und Innovation des Projekts wider. Der Go-Live erfolgte am 02.04.2024 und markierte den Beginn einer neuen Ära in der Sozial- und Sexualpädagogik.


Erfolg und Optimierung

Das räuber:mädchen hat bereits bei verschiedenen Webseiten-Checks hervorragende Ergebnisse erzielt. Die Webseite ist SEO-optimiert, frei von Cookies und bietet eine optimale Performance. Mit nur einer CSS- und einer JS-Datei ist sie schlank und effizient strukturiert, was zu einer verbesserten Ladezeit und einer besseren Benutzererfahrung führt.


Der Auftrag von räuber:mädchen

Bei räuber:mädchen geht es um mehr als nur Workshops, Vorträge und Beratungen. Es geht darum, ein Bewusstsein für die Vielfalt der Sexualität zu schaffen und Menschen jeden Alters dabei zu unterstützen, sich selbstbewusst und respektvoll mit ihrem eigenen Körper und ihren Grenzen auseinanderzusetzen.


Julia Kaindlstorfer, die treibende Kraft hinter räuber:mädchen, ist nicht nur eine erfahrene Sexualpädagogin, sondern auch eine leidenschaftliche Verfechterin der Gleichstellung und der sexuellen Selbstbestimmung. Mit ihrem Engagement möchte sie nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch dazu beitragen, Vorurteile abzubauen und eine offene und inklusive Gesprächskultur zu fördern. Ursprünglich aus Pregarten stammend, ist sie nun in Ruhstetten, Gemeinde Katsdorf, wohnhaft.


Ihr Ziel ist es, dass Menschen, unabhängig von ihrem Alter oder ihrer Lebenssituation, die Möglichkeit haben, ihre Sexualität selbstbewusst zu erleben und zu gestalten. Indem sie sich für die Bedürfnisse und Rechte jedes Einzelnen einsetzt, trägt Julia dazu bei, eine Welt zu schaffen, in der sexuelle Aufklärung nicht nur ein Thema ist, sondern eine Selbstverständlichkeit.

Zusammenfassung

räuber:mädchen ist mehr als nur eine Webseite - es ist eine Plattform für Wissensaustausch, Beratung und Inspiration im Bereich Sozial- und Sexualpädagogik. Dank der engagierten Arbeit von Julia Kaindlstorfer, dem kreativen Design von Petra Kaindlstorfer und der technischen Expertise von Codemon bietet räuber:mädchen eine neue Standard in diesem wichtigen Bereich der Bildungsarbeit.


zurück