Servus bei CODEMON

LARAVEL, WORDPRESS, SEO, HTML-EMAILS, PDF- / EXCEL-GENERIERUNG ...

i hob Zeit: Gemeinsam für Hoffnung und Gemeinschaft


I hob Zeit

Die online Plattform 'i hob Zeit' war eines der schnellsten und mitreissendsten Projekte, an dem wir je gearbeitet haben. Im März 2020 haben wir zusammen mit der talentierten Veronika Glocker von GrafikPunkt (Logodesign, Screendesign ...) und dem engagierten Stefan Stanzel diese einzigartige WordPress-Plattform aus der digitalen Matrix erschaffen. Mit Herzblut und Kreativität haben wir uns für dieses Projekt verantwortlich gefühlt und unsere eigene Web-Entwicklungs-Expertise sowie unser speziell entwickeltes WordPress-Theme in den Einsatz gebracht.


Die Idee hinter 'i hob Zeit' war so einfach wie genial: Eine Plattform, auf der Menschen einander kostenlos und uneigennützig helfen können. In Zeiten, in denen Zusammenhalt und Gemeinschaft mehr denn je gefragt sind, wollten wir eine Möglichkeit schaffen, dass sich Menschen gegenseitig unterstützen können, ganz gleich, ob jung oder alt, Firma oder Privatperson, Stadt oder Land. Hier zählte nur eines - die Bereitschaft, einander zu helfen.

Wir waren überwältigt von der Resonanz, die 'i hob Zeit' in kürzester Zeit ausgelöst hat. Zahlreiche Zeitungsberichte und Radiointerviews begleiteten unseren Weg, und wir waren von der Wärme und Offenheit der Menschen beeindruckt, die sich auf der Webseite registrierten. Die Teilnahme und Nominierung am Regionalitätspreis war eine besondere Ehre für uns, und wir sind dankbar für jeden Einzelnen, der mit uns mitgefiebert hat.

Die Webseite war mehr als nur ein digitales Projekt. Sie war ein Symbol für Dankbarkeit, Respekt und gegenseitige Unterstützung. Die User von 'i hob Zeit' waren Teil einer besonderen Community, in der jeder Beitrag zählte und jeder Hilferuf Gehör fand. Ob man anonym bleiben wollte oder mehr von sich preisgeben wollte, lag ganz im Ermessen der Nutzer - Hauptsache, wir konnten gemeinsam Gutes tun.


Im März 2020 haben wir in einer Woche mit vollem Elan und Herzblut dieses Projekt zum Leben erweckt. Doch genauso schnell, wie die Idee entstanden war, haben wir im März 2022 die Webseite wieder vom Netz genommen. Doch in unseren Herzen wird 'i hob Zeit' immer einen besonderen Platz behalten. Die Erfahrungen, die wir gemacht haben, die Geschichten, die wir gehört haben und die Menschen, die wir kennenlernen durften, haben uns gezeigt, dass Hoffnung und Zusammenhalt die wahre Kraft hinter dieser Plattform waren.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen, die Teil dieser außergewöhnlichen Reise waren. Wir sind stolz darauf, dass wir mit 'i hob Zeit' einen kleinen Beitrag zur Verbesserung unserer Lage leisten konnten und hoffen, dass diese Idee auch in Zukunft in den Herzen vieler Menschen weiterleben wird.


Wir sind dankbar für die Erfahrungen aus diesem Projekt und konnten unser technisches Repertoire mehr als erweitern. Danke an alle Beteiligten, die 'i hob Zeit' zu etwas Besonderem gemacht haben - eine Plattform, die uns gezeigt hat, dass in uns allen eine immense Kraft für positive Veränderungen steckt. Möge die Gemeinschaft und der Zusammenhalt, den wir auf 'i hob Zeit' erlebt haben, uns weiterhin begleiten und inspirieren. Lasst uns auch in Zukunft füreinander da sein und gemeinsam für Hoffnung und Gemeinschaft einstehen!



zurück